News

Neuronale Netze als Trading-Tool

In Investox stehen Neuronale Netze als eine Art "Super-Indikatoren" für die Börsenanalyse und für Handelssignale zur Verfügung. Doch was sind Neuronale Netze überhaupt? Künstliche Neuronale Netze ahmen die Eigenart des Gehirns nach, sich durch Lernvorgänge selbst zu organisieren. Sie können im Prinzip für jede Aufgabe eingesetzt werden, bei der es darum geht, Zusammenhänge zwischen "unscharfen" Mustern zu erkennen.

Die Architektur Neuronaler Netze

Künstliche Neuronale Netze bestehen aus einer Gruppe von Zellen, die in Schichten angeordnet sind. Jede der Zellen einer Schicht ist mit den Zellen der folgenden Schicht mit unterschiedlich starken Gewichten verbunden.

  • In die Inputschicht werden bekannte Informationen, wie zum Beispiel aktuelle Werte von Indikatoren und Kurse eingespeist. Dieser "Reiz" wird in die nächste Schicht weitergeleitet und dabei gewichtet.
  • Die Outputschicht liefert dann eine Prognose entsprechend einem zuvor definierten Prognoseziel.
  • In einer oder mehreren Hidden-Schichten kann bei komplexeren Aufgaben eine weitere interne Verarbeitung erfolgen.
Per Mausklick die Architektur eines Neuronalen Netzes festlegen.

Neuronale Netze müssen lernen

Damit Neuronale Netze eine sinnvolle Prognose liefern können, müssen sie zuvor trainiert werden. Dazu werden Beispielmuster verwendet und die Verbindungsgewichte zwischen den Zellen so angepasst, dass die Prognosen des Neuronalen Netzes möglichst gut der Vorlage entsprechen.

Nach dem Training wird das Netz geprüft. Es bekommt Aufgaben vorgelegt, die es zuvor nicht trainiert hat. Es sollte dann in der Lage sein, auch solche Testmuster hinreichend gut zu erkennen, die sich von den gelernten Mustern mehr oder weniger stark unterscheiden.

Neuronale Netze in Investox

Neuronale Netze sind in Investox direkt in die Formelsprache integriert und stehen wie andere Indikatoren zur Verfügung:

  • als besondere Form von trainierbaren Anwender-Indikatoren (Investox XL)
  • als superschnelle Neuronale Indikatoren, die direkt in den Regeln eines Handelssystems eingesetzt und auf Wunsch zusammen mit der Strategie optimiert werden können (Neuro Plus!).
Neuronale Netze wie Indikatoren einsetzen

Infos zu Neuronalen Netzen im praktischen Einsatz